Please select your country / region

Close Window
GT
„GT SPORT“-Community
DE
Gran Turismo®6

Enthüllung der Corvette Stingray Gran Turismo Concept

Die Corvette Stingray Gran Turismo Concept wurde Gran Turismo®6 hinzugefügt. Sie können das Auto erhalten, indem Sie an der neuen Saison-Veranstaltung teilnehmen, die nur für eine begrenzte Zeit verfügbar ist.

Corvette Stingray Gran Turismo Concept

Die siebte Generation der Corvette, die C7, die 2013 ihr Debüt gab, soll das ultimative Modell in der Geschichte der Produktreihe sein. Gran Turismo® hat nicht nur das fertige Serienmodell präsentiert, sondern die Entwicklung des Autos von Beginn an verfolgt. Sogar die Testprototypen erschienen im Spiel. Als weiterer Beweis für die spezielle Beziehung zwischen dem Corvette-Entwicklungsteam und Gran Turismo® wurde bei der SEMA Show 2013 die Corvette Stingray Gran Turismo Concept präsentiert.

Das Corvette-Konzeptmodell schlägt eine Brücke zwischen renntauglicher Fahrleistung und dem täglichen Gebrauch. Es verfügt über eine Leistung, die hoch genug ist, um härtesten Rennbedingungen auf der Strecke standzuhalten und kann den Fahrer gleichzeitig komfortabel zur Rennstrecke hin und wieder zurück befördern.

Die Corvette Stingray bietet bereits ab Werk eine außerordentliche Kombination überwältigender Leistung und raffinierten Fahrkomforts. Aus diesem Grund wurden bei der „Gran Turismo Concept“-Version Motor und Aufhängung des Serienmodells beibehalten. Der Tuning-Aufwand konzentrierte sich hauptsächlich auf die Weiterentwicklung des Innenraums und der Karosserie.

Die Karosseriefarbe wurde auf das charakteristische Blau von Gran Turismo®6 abgestimmt – eine Mattlackierung, die auf den Oberflächen einzigartige Schatten und Schlaglichter erzeugt. Die Motorhaube ist mit einer maßgefertigten Lufthutze ausgestattet und besteht – ebenso wie das abnehmbare Dach – vollständig aus Carbon. Zwecks besseren Ansprechverhaltens wurden größere Räder eingebaut – vorne 19, hinten 20 Zoll. Der Luftstrom unter dem Bodenblech wurde mithilfe eines Bodeneffekt-Kits aus Carbon, das vorn und hinten an der Karosserie installiert wurde, optimiert. Das Heck ziert außerdem ein großer Carbonflügel, der die Karosserielinie ausdehnen und Luftturbulenzen reduzieren soll.

Die Aufmerksamkeit, mit der man sich selbst den kleinsten Details gewidmet hat, ist immens. Die L-förmige Abdeckung der Scheinwerfer wurde von Klar in Gelb verändert und der Kühlergrill, die Luftauslässe am vorderen Flügel und die Belüftungsschächte im Heck wurden durch speziell gefertigte Teile ersetzt. Im Innenraum kamen – farblich aufeinander abgestimmt – ein Armaturenbrett, Rennsitze und zusätzlich ein passender, lederbezogener Überrollbügel zum Einsatz. In puncto Funktion wurde das Design von Lenkrad und Sportsitzen mehr auf das Fahren auf der Rennstrecke abgestimmt. Außerdem kamen für die heftigen G-Kräfte, die entstehen, wenn der Wagen im Grenzbereich belastet wird, 4-Punkt-Sicherheitsgurte zum Einsatz.

Auf diese Weise wurde trotz ihrer umfassenden Abstimmung auf den Einsatz im Rennsport der ursprüngliche Charakter der Corvette beibehalten. Dies ist die perfekte Corvette Stingray, auf die „Gran Turismo®“-Fans gewartet haben.