Please select your country / region

Close Window
GT
„GT SPORT“-Community
DE
Gran Turismo®5

Fahre mit Gran Turismo® 5 auf dem Nürburgring!


Fahre mit Gran Turismo®5 auf dem Nürburgring!


Bestätigt: Gran Turismo® 5 für PlayStation®3 enthält den kompletten Nürburgring!

Hole dir die ersten Eindrücke der virtuellen Strecke beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring – Kazunori Yamauchi wird die echte Rennstrecke fahren!

Sony Computer Entertainment Europe hat einen Meilenstein in der Geschichte der „Gran Turismo®“-Reihe angekündigt: Der bevorstehende Titel Gran Turismo® 5 für PlayStation®3 (PS3™) enthält alle drei Rennbahnen des Nürburgrings, Europas bekanntester Rennstrecke. Zum ersten Mal überhaupt können die Spieler die Grand-Prix-Strecke, die Nordschleife und die 24-Stunden-Strecke befahren. So wird das Spiel zum unumstrittenen Meister des Renn-Realismus.

Fans und Zuschauer des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring, das am vergangenen Wochenende stattfand, hatten die Möglichkeit, sich an aufgestellten PS3™-Systemen als Erste einen Eindruck der neuen Strecken in GT5 zu verschaffen. Während sich die echten Fahrer mit den nervenaufreibenden Kurven an Stellen wie dem Flugplatz, dem Bergwerk und der unübersichtlichen Kurve des Caracciola Karussells herumschlagen mussten, konnten die Rennfans alles miterleben – und zwar hinter den Steuern der am realistischsten virtuell erstellten Rennautos der Welt. Und damit sich Spiel und Wirklichkeit noch weiter annähern, konnten GT-Fans während des Rennens nach Kazunori Yamauchi, dem Schöpfer von Gran Turismo®, Ausschau halten. Er nahm höchstpersönlich als Teil des „World Car Awards“-Teams in einem Lexus IS-F am Rennen teil.

Das „World Car Awards“-Team wurde 2009 von dem australischen Motorsport-Journalisten Peter Lyon gegründet. Zusammen mit den Teamkollegen Kazunori Yamauchi und dem gefeierten japanischen Rennfahrer und Journalisten Hideshi Matsuda hat das Team in seinem ersten Rennen – einem 4-Stunden-Ausdauerrennen auf dem Nürburgring – den ersten Platz seiner Klasse belegt. Dieses Jahr kehrte das Team zurück zum Nürburgring, um am 24-Stunden-Rennen teilzunehmen. Unterstützt wurde es dabei vom professionellen Rennfahrer Owen Mildenhall, der außerdem der leitende Streckentester für das britische Magazin „Auto Express“ ist.

Auf der E3 wird es weitere Ankündigungen zu GT5 geben – bis dahin: Mach dich gefasst auf die Fahrt deines Lebens.