GT

Please select your country / region

Close Window
„GT SPORT“-Community
LUDE
Nach obenLive-BerichteNations CupManufacturer SeriesKalenderArchiv

Zurück zur Liste

MANUFACTURER SERIES
Die nächste Generation tritt ins Rampenlicht – der französische Teenager eMONACO_Kylian19 im Ferrari gewinnt Saison 2!
Manufacturer Series der Series 2021 – Saison 2 (EMEA)
24.09.2021

Saison 2 der FIA GT Manufacturer Series startete am 7. Juli und lief über insgesamt zehn Rennen.

Die erste Runde, ein Gr.4-Rennen, fand in Interlagos statt, und im Starterfeld standen viele talentierte Fahrer.

eMONACO_Kylian19, der Maestro im Ferrari, ging als Sieger hervor und erreichte die bärenstarke Bestpunktzahl von 454.

Sein Tempo war einfach überwältigend, und er besiegte Konkurrenten wie López im Toyota (coqueIopez14) und Gallo im Honda (Williams_Bracer).

Und darauf ließ er einen weiteren Sieg in Runde 2 folgen!

Moysov im Aston Martin (ERM_Nick) konnte Runde 3 für sich entscheiden und setzte sich mit den erzielten 452 Punkten auf den zweiten Platz.

Doch eMONACO_Kylian19 war in Runde 4 wieder in Topform und konnte sich unglaubliche 461 Punkte sichern – die höchste Punktzahl der gesamten Saison in der EMEA-Region.

López und Gallo erzielten ebenfalls jeweils über 400 Punkte und fuhren demnach alles andere als schlecht, doch eMONACO_Kylian19 war einfach eine Klasse für sich.

In den Runden 5 und 6 tat sich an der Spitze der Bestenliste wenig.

Moysov sicherte sich die Pole Position in Runde 7 und war fest entschlossen, sich von eMONACO_Kylian19 nicht unterkriegen zu lassen. Es kam zu einem spannenden Showdown zwischen Ferrari und Aston Martin mit vielen Überholmanövern, aus dem eMONACO_Kylian19 im Ferrari schließlich siegreich hervorging. Es war ein tolles Rennen, zweifellos einer der Höhepunkte von Saison 2.

Das Tempo von eMONACO_Kylian19 schien in den letzten drei Rennen der Saison etwas nachzulassen. Gallo, der Gewinner von Saison 1, sicherte sich den Sieg in Runde 8 und Serrano (PR1_JOSETE) im Porsche konnte Runde 9 gewinnen, nachdem er zuvor eher unauffällig geblieben war.

Gallo gewann auch die letzte Runde und beendete die Saison auf dem dritten Platz.

Obwohl eMONACO_Kylian19 gegen Ende etwas nachließ, reichte seine atemberaubende Form zu Beginn der Saison mehr als aus, um ihm den Sieg und Ferrari den verdienten Titel zu sichern!

Rang Fahrer FW SW Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Runde 5 Runde 6 Runde 7 Runde 8 Runde 9 Runde 10 Gesamt
1 Ferrari eMONACO_Kylian19 A+ S 454 452 415 461 - 398 425 393 375 355 1792
2 Toyota coqueIopez14 S S 440 439 283 448 405 - - 0 - - 1732
3 Honda Williams_BRacer S S 416 401 273 442 410 415 - 424 - 418 1700
4 Aston Martin ERM_Nick S S - - 452 373 - 421 407 - 410 - 1690
5 Porsche PR1_JOSETE S S 312 415 358 430 - 276 0 370 445 396 1686
6 Peugeot ERM_Quinten S S - 412 433 432 - 402 - 406 285 - 1683
7 Nissan V1_Mehdi59 A+ S 341 - 402 - - 439 399 - 419 313 1659
8 BMW Kelicful S S 417 434 358 355 371 363 346 - 426 - 1648
9 Mercedes-Benz R8G_TSUTSU A+ S 436 - 419 403 - - 372 - - 0 1630
10 Jaguar TFz_Adam18 S S 396 358 409 378 287 - - 387 403 414 1622

Zurück zur Liste